TAG UND NACHT Tel (02 08) 37 07 06 elstermeier-bestattungshaus@t-online.de

Tag und Nacht für Sie erreichbar:
(02 08) 37 07 06

Rufen Sie uns an oder schreiben uns.

Modernes Bestattungshaus mit Tradition

Für Ihr Interesse bedanken wir uns bei Ihnen.
Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Überblick unseres vielfältigen Angebotes und unserer umfassenden Dienstleistungen.
Bitte sehen Sie sich in Ruhe alles an, denn die Wahl des richtigen Ansprechpartners im Trauerfall oder bei der Bestattungsvorsorge erfordert Vertrauen.
Unser Bestreben ist eine diskrete, faire und umfassende Beratung und Betreuung, die ihre persönlichen Vorstellungen und Wünsche zu Ihrer Zufriedenheit erfüllt.
Wir werden das uns entgegengebrachte Vertrauen rechtfertigen.

Martin Elstermeier

Aus vertrauter Hand

  • Bestattungsvorsorge
  • Erd-, Feuer- und Seebestattungen
  • Erledigung der Formalitäten
  • Überführungen im In- und Ausland
  • Eigener Aufbahrungsraum
  • Eigene Trauerhalle

Unsere Leistungen

Erledigung sämtlicher Formalitäten
im Todesfall

  • Anforderung der ärztlichen Todesbescheinigung und Beschaffung der Sterbeurkunden bei dem zuständigen Standesamt
  • Polizeiliche Abmeldung
  • Anmeldung, Grabwahl und Festlegung des Bestattungstermins beim Friedhofsamt
  • Benachrichtigung der Kirchengemeinde Vermittlung eines Pfarrers oder Trauerredners

Überführungen

  • Im gesamten In- und Ausland mit modernen Bestattungsfahrzeugen und der erforderlichen Sorgfalt und Pietät
  • Hygienische Versorgung, Ankleiden und Einbetten der Verstorbenen
  • Aufbahrung am offenen Sarg

Ausstellungsräume

  • Mit einer reichhaltigen Auswahl an Särgen und Ausstattungen
  • Eichen-, Kiefern- und Edelholzsärge und Urnen in diversen Ausführungen
  • Deckengarnituren und Sterbewäsche

Weitere Dienstleistungen

  • Entwurf und Schaltung von Todesanzeigen und Danksagungen in allen Zeitungen
  • Trauerdrucksachen, Adressierung und Versand
  • Sarg- und Urnendekorationen für Friedhofshallen
  • Stellung von Trägern für Urnen- und Sargbestattung
  • Bestellung von Blumen (Sarg- und Urnengestecke, Kränze, Gebinde und Sträuße)
  • Reservierung und Organisation einer Kaffeetafel
  • Musikalische Umrahmung der Trauerfeier
  • Auslegung von Kondolenzlisten
  • Vermittlung von Steinmetzarbeiten

Benachrichtigung der Kassen
und Versicherungen zwecks

  • Abmeldung von Renten
  • Beantragung von Überbrückungsrenten für Ehegatten
  • Anschreiben an Versicherungen, Vereine, GEZ, etc.

Unser Team ist jederzeit für Sie da

Frau Daniela Niehues ist gelernte Kauffrau und hat zusätzlich die Ausbildung zur „Bestattungsfachkraft“ abgeschlossen;  sie ist seit 2007 bei uns tätig.
Herr Clive Cooper ist gelernter Kaufmann und bis auf eine kurze Unterbrechung seit 1990 bei uns im kaufmännischen und technischen Bereich als Bestatter tätig.
Ich, Martin Elstermeier, bin gelernter Kaufmann und arbeite seit 1985 als Bestatter in unserem Unternehmen. 1992 habe ich vor der Handwerkskammer Düsseldorf die Prüfung „Fachgeprüfter Bestatter“ absolviert und den elterlichen Betrieb übernommen.
Frau Niehues, Herr Cooper und ich erledigen das Kerngeschäft des Bestattungshauses und sind Ihre direkten Ansprechpartner.
Meine Frau Sabine Elstermeier, meine Schwester Jutta vom Bruch und sieben weitere Beschäftigte in Teilzeit unterstützen uns beim Bürodienst, bei Behördengängen, bei Überführungen und als Sarg- und Urnenträger bei Beisetzungen und Trauerfeiern.
Gelegentlich wird Sie auch meine Mutter Ilse Elstermeier an der Türe empfangen oder am Telefon begrüßen.

Ständige fachliche Weiterbildung durch Teilnahme an entsprechenden Seminaren sind für uns selbstverständlich.

Martin Elstermeier
Daniela Niehues
Clive Cooper

Gemeinsam sind wir im Trauerfall für Sie da.

„Wir möchten uns ganz herzlich für Ihre Begleitung beim Tod unserer Mutter bedanken. Ihre rücksichtsvolle und feinfühlige Vorgehensweise haben wir als sehr wohltuend empfunden.“

Brigitte und Peter T. aus Essen

Bestattungshaus mit langer Tradition

Das Bestattungshaus Elstermeier wurde 1902 von Wilhelm Elstermeier gegründet und besteht in der vierten Generation am selben Standort.

Im Laufe der Jahrzehnte ist durch viele An- und Umbauten aus dem alten „Kotten“ ein Bestattungshaus mit modernen, ansprechenden Räumlichkeiten entstanden. Durch die besonderen Anforderungen an ein zeitgemäßes Bestattungsinstitut wird auch die technische Ausstattung ständig auf den neuesten Stand gebracht.

Zum Beispiel wurde die Bestattungs-Pferdekutsche durch immer modernere Überführungswagen ersetzt.

Seit vier Generationen sind wir für Sie vor Ort

Aktuelles Fahrzeug

Formen der Bestattung

Wir stehen Ihnen als kompetenter und fairer Partner für alle Formen der Bestattung im In- und Ausland zur Verfügung, unabhängig vom Sterbe- und Beisetzungsort:

  • Sargbeisetzungen
  • Urnenbeisetzungen
  • See-Urnenbeisetzungen auf allen Weltmeeren
  • Anonyme Bestattungen für Särge und Urnen
  • Grabpflegefreie Beisetzungen für Särge und Urnen
  • Grabpflegefreie Beisetzungen mit Namensstein für Särge und Urnen
  • Baum-, Wald- und andere Naturbestattungen für Urnen
  • Urnenwand- und Urnenkirchen-Bestattungen
  • Ausstreuung der Urnenasche
  • Luft-Ausstreuung der Asche z.B. vom Heißluftballon
  • Umformung der Urnenasche zu einem Diamanten

Wir sind auch Ansprechpartner für

  • Alle Formen der Bestattungsvorsorge
  • Sterbegeldversicherung über das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur
  • Treuhandkonto bei der „Deutschen Bestattunsvorsorge Treuhand AG“
  • Organisation und Vermittlung einer Trauerbegleitung:
    vor, während und nach dem Eintritt eines Sterbefalles
  • Hausbewachung während der Bestattung
  • Organisation von Wohnungsauflösungen

Was ist im Trauerfall zu tun?

Der Verstorbene befindet sich in der Wohnung:

Informieren Sie sofort den Hausarzt!
Falls Sie den Hausarzt nicht erreichen können, rufen Sie den ärztlichen Notdienst, ein Krankenhaus oder die Feuerwehr an.
Der Arzt stellt den Tod fest und händigt Ihnen die Todesbescheinigung aus.
Halten Sie für den Notarzt bitte den Personalausweis des Verstorbenen bereit.
(Anmerkung: der Verstorbene darf bis zu 36 Stunden (in NRW) in der Wohnung bleiben, bevor er zum Bestattungshaus oder Friedhof überführt wird)

Der Verstorbene befindet sich in einem Krankenhaus oder einem Seniorenheim:
Die Verwaltung organisiert die ärztliche Untersuchung für Sie.

Der Angehörige verstirbt unterwegs:
Die zuständigen Behörden leiten alles Notwendige in die Wege und informieren die Angehörigen (oder auch den Bestatter bei Vorliegen eines Bestattungsvorsorge-Ausweises)

Informieren Sie bitte sofort uns als Bestatter! Wir regeln alles Weitere für Sie!
In einem vertraulichen Gespräch in unserem Bestattungshaus oder in Ihrer Wohnung besprechen wir alle Details für die Beerdigung.
Überführungen werden von uns mit größter Sorgfalt durchgeführt. Wir beachten genauestens die strengen nationalen und internationalen Bestimmungen für die Überführung von Verstorbenen.

Jutta vom Bruch
Zuständig für Behördengänge zu allen Ämtern, Krankenhäusern, Seniorenheimen, Ärzten, etc.

Wichtige Unterlagen

Familienstammbuch mit allen Urkunden oder folgende Original-Urkunden (Fotokopien reichen nicht):

bei Ehegatten:

  • Heiratsurkunde mit Geburtseinträgen der Ehegatten;
  • Sterbeurkunde, falls ein Ehegatte bereits verstorben ist;
  • Scheidungsurteil, falls die Ehe geschieden ist

bei Ledigen: Geburtsurkunde (evtl. im Stammbuch der Eltern)

zusätzlich zu den Urkunden:

  • Personalausweis
  • Krankenversicherten-Karte
  • Rentenunterlagen bzw. Rentenversicherungs-Nummer(n)
  • Lebensversicherungspolicen (Original)
  • Mitgliedsbücher oder -karten von Sterbekassen, Gewerkschaften, etc.
  • Graburkunde über ein evtl. schon vorhandenes Grab
  • Bestattungsvorsorge-Vertrag

..

Unsere Räumlichkeiten

In unserem Bestattungshaus können Sie sich im privaten Rahmen in aller Ruhe von ihrem Verstorbenen verabschieden. Der Besuch unseres Aufbahrungsraumes kann gerne auch am Abend oder am Wochenende erfolgen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die wichtigen ersten Schritte der Trauerbewältigung auszuführen.

In unserer beschaulichen Trauerhalle finden Trauerfeiern am Sarg oder an der Urne mit bis zu 25 Personen statt. Für die musikalische Gestaltung stehen eine Orgel oder eine CD-Musikanlage zur Verfügung.

In unserer großzügigen Ausstellung zeigen wir Ihnen eine vielfältige Auswahl an Särgen, Urnen sowie Decke- und Kissengarnituren in allen Preislagen und Qualitäten – vom schlichten Kiefernsarg bis zur edlen Marmorurne.

Für Hinterbliebene, Freunde und Trauergäste befinden sich im Bereich unseres Bestattungshauses ausreichende Parkmöglichkeiten.

Besuchen Sie uns auf der Velauer Straße 76,
gerne empfange ich Sie und zeige Ihnen unsere Räumlichkeiten.

Ihr Martin Elstermeier

 

Vorsorgen

Vorsorgen beginnt bei uns mit einer kostenfreien Beratung. Wir helfen Ihnen Vorsorge zu schaffen und begleiten Sie im Trauerfall.

 

Der erste Schritt

In einem unverbindlichen Gespräch in unserem Beratungsraum oder bei Ihnen zuhause klären wir in aller Ruhe Ihre Fragen zu den verschiedenen Möglichkeiten einer Bestattung. Nach Festlegung der einzelnen Details Ihrer gewünschten Bestattung informieren wir Sie möglichst genau über die Höhe der Kosten und Gebühren; auf Wunsch selbstverständlich auch in einer schriftlichen Aufstellung. Bei diesem vorsorglichen Gespräch kann es sich um Ihre eigene dereinstige Bestattung oder die eines Angehörigen handeln.

Dieses Beratungsgespräch ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Wir haben zum Thema „Bestattungsvorsorge“ einen speziellen Informationsordner entwickelt, der in unserem Büro für Sie kostenlos bereitliegt; auf Wunsch senden wir Ihnen diesen Ordner auch gerne zu.

In diesem Bestattungsvorsorge-Ordner befindet sich auch unser „Bestattungsvorsorge-Planer“, in dem Sie Schritt für Schritt alle Details Ihrer Bestattung ankreuzen bzw. ausfüllen können. Dadurch haben Sie oder Ihre Angehörigen einen Leitfaden und eine Entscheidungshilfe bei der Organisation der Bestattung.

Im Idealfall entscheiden Sie sich für einen Bestattungsvorsorge-Vertrag mit unserem Bestattungshaus, in dem der Ablauf, alle Details sowie alle Kosten und Gebühren der Bestattung vertraglich festgelegt werden. Wir garantieren Ihnen die Durchführung der Bestattung im Sinne des Vertrages.

Bestattungskosten

Ein wichtiger Bestandteil der Bestattungsvorsorge ist die Abdeckung der Bestattungskosten. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1. „Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG“ in Düsseldorf:
Es wird ein Treuhandkonto in Höhe der Bestattungskosten eingerichtet, welches mit größter Sicherheit verwaltet wird. Im Trauerfall werden die Bestattungskosten durch die Treuhandeinlage zuzüglich der angesparten Zinsen beglichen.

2. „Lebensversicherung oder Sterbegeldversicherung“:
Es wird eine bereits bestehende Lebensversicherung zur Deckung der Bestattungskosten verwendet oder Sie schließen eine neue Sterbegeldversicherung ab (wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot).

3. Sparbuch oder Erbe:
Die Bestattungskosten werden von einem vorhandenen Sparbuch abgebucht oder aus dem Erbe beglichen.

Vorteile der Bestattungsvorsorge
  • Sie entlasten Ihre Angehörigen von schweren Entscheidungen und finanziellen Nöten
  • Ihre persönlichen Entscheidungen werden vertraglich festgelegt
  • Sie entscheiden, welche Details Ihrer Bestattung für Sie wichtig sind
  • Eine Änderung der Vertragspunkte durch Dritte ist ausgeschlossen
  • Eine detaillierte Kostenaufstellung Ihrer Bestattung
  • Die Begleichung der Bestattungskosten ist geregelt
  • Sie selbst können jederzeit alle Details Ihres Bestattungsvorsorge-Vertrages ändern oder streichen
  • Der Abschluss eines Bestattungsvorsorge-Vertrages mit uns ist für Sie kostenlos

Partner in der Bestattungsvorsorge

Verlässliche Partner für Ihre Vorsorge.

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Im Gegensatz zu einem Sparbuch haben Dritte keinen Zugriff auf die zweckgebunden hinterlegten Gelder einer Treuhandeinlage. Ferner ist die Treuhandeinlage durch die Ausfallbürgschaft einer namhaften Sparkasse zusätzlich abgesichert, worüber Sie bei Vertragsabschluss eine Bestätigung erhalten. Der Vorsorgebetrag steht auch dann zur Verfügung, wenn das beauftragte Bestattungsunternehmen nicht mehr bestehen sollte oder Leistungen des Sozialamtes Ihren Lebensunterhalt unterstützen.

Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e.V.

Günstige Gruppen-Sterbegeldversicherung über die Nürnberger Versicherung:

  • keine Gesundheitsprüfung
  • Aufnahme bis zum 80. Lebensjahr möglich
  • Versicherungssummen von € 2.000,00 bis € 12.500,00
  • Versicherungssumme zzgl. anteiliger Überschussbeteiligung im Todesfall
  • Voller Versicherungsschutz nach 18-monatiger Beitragszahlung (vorher Staffelung)
  • bei Unfalltod sofortiger Versicherungsschutz
  • eine kostenfreie telefonische juristische Erstberatung (15 Minuten)
  • garantierte Auslandsrückholung im Todesfall
    innerhalb Europas  bis € 5.200,00
    außerhalb Europas bis € 10.300,00

Schreiben Sie uns, wir melden uns umgehend.

1 + 6 =